Wiederholungstäter aus der Nähe

Claudia Renk

Von Claudia Renk

Do, 07. Februar 2019

Bernau

DIE SCHNEEKÜNSTLER (III): Ein Team aus der Schweiz und zwei aus Südtirol kommen zum wiederholten Mal nach Bernau.

BERNAU. Nicht nur einheimische Künstler widmen sich in Bernau dem ungewohnten Material Schnee. Auch mehrere Teams aus dem Ausland nehmen am dritten Schwarzwälder Schneeskulpturenfestival teil. Unbekannte sind die meisten dieser Künstler im Thoma-Tal allerdings nicht mehr. Einige sind zum zweiten, einige sogar schon zum dritten Mal dabei. Zwei der Teams kommen aus Südtirol, eines aus der Schweiz, und eines aus Amerika.

Eva Stoiber und Simon Morgenthaler aus Bützberg/Schweiz sind in diesem Jahr schon zum zweiten Mal dabei. 2018 präsentierten sie in Bernau das Werk "Vorhang auf". Der sich öffnende Vorhang aus Schnee wurde von vielen Besuchern gerne als Fotokulisse genutzt, besonders, als die Kunstwerke am Abend angestrahlt wurden. In diesem Jahr wollen die beiden eine Sphinx aus Schnee schaffen.

Simon Morgenthaler berichtet, dass schon sein Vater ein leidenschaftlicher Bildhauer war. Der Sohn entschloss sich ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ