Freiburger Vermisstenfall

Bernhard H. jetzt in deutscher Haft – So lebte er mit Maria H. auf Sizilien

Jannik Jürgens und Fabian Vögtle

Von Jannik Jürgens & Fabian Vögtle

Mo, 01. Oktober 2018 um 20:32 Uhr

Freiburg

BZ-Plus Bewohner der Stadt Licata, in der Bernhard H. und Maria H. lebten, berichten im italienischen Fernsehsender Rai, was sie beobachtet haben. Bernhard H. wurde derweil ausgeliefert und sitzt jetzt in deutscher Haft.

Die fünfeinhalb Jahre lang vermisste Maria H. aus Freiburg und ihr Begleiter Bernhard H. haben laut einer Sendung des italienischen Fernsehsenders Rai seit Sommer 2013 in der sizilianischen Hafenstadt Licata gelebt. In einem Beitrag von "Chi l’ha visto?" (Wer hat es gesehen?) beschreiben Einwohner der Stadt, wie sie die beiden wahrgenommen haben.

Maria H. kehrte Anfang September zu ihrer Familie nach Freiburg zurück, Bernhard H. wurde eine Woche später von der italienischen Polizei festgenommen. Wie am ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ