Vertrackte Situation

Beschäftigte müssen bei Kurzarbeit mit Steuernachzahlung rechnen

Uwe Westdörp

Von Uwe Westdörp

Mi, 05. August 2020 um 19:25 Uhr

Wirtschaft

Das Kurzarbeitergeld ist steuerfrei. Trotzdem verlangt das Finanzamt mitunter eine Nachzahlung. Nicht alle Kurzarbeiter müssen Steuern nachzahlen, Vorsichtige legen dafür aber Geld zurück.

Beschäftigten den Job sichern und Unternehmen entlasten: Das ist das Ziel der Kurzarbeit. Millionen von Menschen arbeiten weniger, und das Arbeitsamt übernimmt 60 beziehungsweise (bei mindestens einem Kind) 67 Prozent des entfallenden Nettoentgelts. Angenehm auch: Das Kurzarbeitergeld ist steuerfrei. Aber Achtung: Es kann passieren, dass das Finanzamt Steuern nachfordert.

Warum ist das so? Das Kurzarbeitergeld wird zwar steuerfrei ausgezahlt. Es unterliegt aber dem sogenannten Progressionsvorbehalt, ebenso wie alle anderen Arten von Lohnersatzleistungen (zum Beispiel Arbeitslosengeld und Krankengeld). Das heißt: Das Kurzarbeitergeld wird zur Berechnung des Steuersatzes herangezogen. Und mit diesem erhöhten Satz ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung