BZ-Card-Leserfahrt

Besuchen Sie die große Rembrandt-Sonderausstellung

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 16. September 2021 um 00:00 Uhr

BZCard Leserfahrten

Es erwartet Sie ein außergewöhnlicher Tag aus Genuss und Kunst in Frankfurt am Main. Besuchen Sie am 17. November 2021 die mit Spannung erwartete Sonderausstellung "Nennt mich Rembrandt!".

Es erwartet Sie ein außergewöhnlicher Tag aus Genuss und Kunst in Frankfurt am Main. Besuchen Sie am 17. November 2021 (Mittwoch) die mit Spannung erwartete Sonderausstellung "Nennt mich Rembrandt!" im renommierten Städel Museum in Frankfurt.

Rembrandt van Rijn – ein großer Name, ein weltberühmter Meister. Doch wie kam der Müllerssohn aus Leiden zu seinem Erfolg? In einer großen Ausstellung thematisiert das Städel Museum gemeinsam mit der National Gallery of Canada erstmals Rembrandts Aufstieg Höhepunkt der Ausstellung: das Gemälde "Die Blendung Simsons" von Rembrandt zu internationalem Ruhm in seinen Jahren in Amsterdam. Nach Ihrer Ankunft in Frankfurt genießen Sie zunächst eine Panorama-Mainschifffahrt entlang der glitzernden Skyline von "Mainhatten", bevor Sie sich bei einem Mittagessen am Mainufer auf den Ausstellungsbesuch einstimmen, dem der gesamte Nachmittag gewidmet ist.

Die Schau vereint den umfassenden Städel-Bestand an Werken Rembrandts, darunter die Blendung Simsons (1636), mit herausragenden Leihgaben internationaler Sammlungen u. a. aus dem Amsterdamer Rijksmuseum, der Gemäldegalerie Berlin, der National Gallery in London oder dem Museo del Prado in Madrid. In seiner Heimatstadt Leiden ist dem 25-jährigen Künstler bereits früh der Ruf eines Wunderkindes vorausgeeilt. Aufstrebende Kaufleute und wohlhabende Bürgerinnen und Bürger – alle wollen sich von dem Neuankömmling Rembrandt van Rijn verewigen lassen. In kürzester Zeit wird er zum gefragtesten Porträtmaler der Stadt, später auch in der Metropole Amsterdam.

Berührend, tiefgründig und immer ein wenig rätselhaft: Rembrandts Bildnisse verblüffen bis heute. Sie zeigen wahrhaftige Menschen in all ihren Eigenheiten. Die Vielfalt seiner Kunst ist atemberaubend und wird Ihnen im Rahmen des Ausstellungsbesuchs mit Audio-Guide ausführlich präsentiert. Nach dem Besuch der Rembrandt-Ausstellung bleibt Zeit, die hochkarätige Dauerausstellung des Städel Museums eigenständig zu erkunden oder einen Spaziergang entlang des Museumsufers zu unternehmen.

Dieser Ausflugstag kostet mit BZ-Card 99,90 Euro pro Person (regulär: 109,90 Euro), inklusive aller Tickets und Audio-Guide-Führung, Mittagessen, Fahrt im Komfortbus ab/bis Freiburg oder Herbolzheim sowie der Veranstaltungsbegleitung.
Buchung und Beratung: bei unserem Partner "chrono tours" unter der gebührenfreien Telefonnummer Tel. 0800/222422440 oder per E-Mail an: [email protected] (Montag bis Freitag 9 bis 17 Uhr). Alle Angebote sind buchbar, solange Plätze verfügbar sind. Veranstalter: chrono tours GmbH, Ebertplatz 14-16, 50668 Köln