Beispiel Schloss Ortenberg

Betreiber von Jugendherbergen müssen wegen Corona auf neue Regeln achten

Christine Storck

Von Christine Storck

Mo, 13. Juli 2020 um 15:56 Uhr

Ortenaukreis

BZ-Plus Am 30. Juli dürfen Jugendherbergen in Südbaden wieder öffnen, auch Schloss Ortenberg. Die Öffnung sorgt für jede Menge Arbeit, damit die Corona-Schutzregeln eingehalten werden können.

Bald endet der Lockdown auch für die Jugendherberge Schloss Ortenberg: Am 30. Juli wird wieder geöffnet, allerdings auf Sparflamme. Von den 37 Zimmern können nur 15 belegt werden, sagen die Herbergseltern Peter Hofmann und Katja Weber-Hofmann im Gespräch. Von den sonst rund 16 000 Gästen pro Jahr bleibt das Haus infolge von Corona 2020 damit wohl weit entfernt. Bisher hätten sich für die Sommerferien nur wenige Familien eingebucht.

Corona und die Einschränkungen sitzen tief in den Ritzen des alten Gemäuers, das über den ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung