Betrunken auf dem Motorroller unterwegs

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Di, 09. August 2022

Kenzingen

(BZ). Am späten Samstagnachmittag, 6. August, um 17.35 Uhr, wurde eine Streifenbesatzung des Polizeireviers Emmendingen auf einen Motorrollerfahrer auf dem Fuß- und Radweg neben der B3 in Höhe Hecklingen aufmerksam. Auf Grund dieses Umstandes sollte der Fahrzeugführer einer Kontrolle unterzogen werden. Im Rahmen der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass der Fahrer des Motorrollers die Fahrt nicht mehr ganz nüchtern angetreten hatte: Ein Alkomattest erbrachte beim 40 Jahre alten Fahrzeugführer einen Wert von 1,46 Promille. Nach einer Blutentnahme und Sicherstellung seines Führerscheines wurde der Rollerfahrer wieder entlassen. Der Mann muss sich nun wegen Trunkenheit im Straßenverkehr verantworten.