Volkstrauertag

Bilder und Schreie der Toten bleiben in Erinnerung

Cornelia Liebwein

Von Cornelia Liebwein

So, 19. November 2017 um 13:12 Uhr

Häusern

Heute ist Volkstrauertag. Anna Girmann aus Häusern erinnert sich an den Zweiten Weltkrieg und die getöteten Angehörigen. Sie hört heute noch die Schreie von Soldaten.

Kampf, Verwundung, Gefangenschaft und Tod waren die Schrecken der Weltkriege – irrsinnige Kriege, die Ehefrauen ihre Männer, Kindern ihre Väter, Schwestern ihre Brüder, geraubt haben. Im Angesicht des Volkstrauertags am Wochenende erinnert sich die 94-jährige Anna Girmann an diese verhängnisvollen Jahre.
"Es war keine schöne Zeit", sagt sie traurig. Bilder von Fliegerangriffen und deren Folgen drängen sich dabei in ihr Gedächtnis. Damals war sie noch ledig und hieß Anna Schupp. Es ist der 27. November 1944. Anna Schupp verlässt am Abend die Gärtnerei in ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung