Klimatechniker Fritz Steimle ist nicht überrascht, dass im ICE die Klimaanlagen ausfallen

BZ-INTERVIEW: "Mit Hauruck geht gar nichts"

afy

Von afy

Sa, 23. Juli 2011

Bildung & Wissen

raußen ist es hochsommerlich heiß, im ICE streikt die Klimaanlage. Das Problem sei hausgemacht, sagt der Experte Fritz Steimle im Interview mit Andreas Frey. Um Kosten zu sparen, habe man in den 90er Jahren die Züge nicht mehr in den Testkanal geschickt.

raußen ist es hochsommerlich heiß, im ICE streikt die Klimaanlage. Das Problem sei hausgemacht, sagt der Experte Fritz Steimle im Interview mit Andreas Frey. Um Kosten zu sparen, habe man in den 90er Jahren die Züge nicht mehr in den Testkanal geschickt.

DBZ: Herr Steimle, trauen Sie sich im Sommer noch, ICE zu fahren?
Fritz Steimle: Ja, klar. Ich muss von Zeit zu Zeit zu meinem Lehrstuhl nach Essen. Von Neubulach aus, wo ich wohne, ist es nicht weit nach Stuttgart. Dort steige ich dann in den ICE.
BZ: Im Juni sind bei Deutschlands schnellster Bahn wieder die Klimaanlagen ausgefallen. Dabei war es gar nicht so heiß.
Steimle: Das wundert mich nicht. Aber es betrifft nur bestimmte Züge. Wenn es heiß ist, fahre ich ausschließlich mit den Zügen der ersten Generation. Da funktioniert die Klimaanlage. Von Stuttgart ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ