Fahrgastverband Pro Kandertal ist das Ziel

Ulrich Senf

Von Ulrich Senf

Mi, 16. Mai 2012

Binzen

Reaktivierung der Bahntrasse mit Schienenfahrzeugen oder Bussen / Bürger diskutieren die Möglichkeiten, den ÖPNV attraktiver zu machen.

BINZEN. In Kürze soll ein Fahrgastverband Pro Kandertal gegründet werden. Dieser Verband soll, so die Intention seines Initiators, des SPD-Gemeinderats Sebastian Weil, die Interessen der Nutzer im Kandertal bündeln und so eine Lobby schaffen, die auch politisch Druck aufbauen kann.

Wie wichtig Verbesserungen im Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) sind, hatte der Vortrag von Karl Argast, dem Vorsitzenden des Fahrgastverbandes Pro Schiene aus dem Wiesental, gezeigt. Argast referierte über die Erfolge und die Arbeit seiner Organisation. Seit über 20 Jahren setzt sich der Verband für ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ