Unfall in Binzen

Sechsjähriger bei Zusammenstoß zweier Autos leicht verletzt

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 19. Juni 2019 um 14:43 Uhr

Binzen

Am Dienstagnachmittag wurde ein Sechsjähriger bei einem Autounfall in der Hertzallee in Binzen leicht verletzt.

Nach Angaben der Polizei hatte ein 37-jähriger Mercedes-Fahrer gegen 16.15 Uhr die Absicht, die B 3 aus der Hertzallee zu kreuzen. Er ordnete sich fälschlicherweise auf der Rechtsabbiegespur ein und hielt das grüne Licht an der Ampel für diese Fahrspur irrtümlicherweise als vorfahrtsberechtigtes Signal für sich und fuhr deshalb in den Kreuzungsbereich ein.

Der Fahrer kollidierte mit dem Mazda einer 41 Jahre alten Frau. Im Mercedes verletzte sich laut Polizei der mitfahrende Junge leicht, alle anderen Insassen überstanden den Zusammenstoß unverletzt. Die Autos wurden so schwer beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Es entstand Sachschaden in Höhe von mehreren zehntausend Euro.