Neumarkter Lammsbräu

Biosiegel für Mineralwasser

Thomas Magenheim-Hörmann

Von Thomas Magenheim-Hörmann

Di, 14. Februar 2012

Wirtschaft

Neumarkter Lammsbräu kämpft für ein Zertifikat, das völlig unbelastetes Wasser garantieren soll.

MÜNCHEN. Neumarkter Lammsbräu ist schon Deutschlands führender Biobierbrauer. Mit Bio-Mineralwasser will das Unternehmen vor Gericht ein neues Marktsegment erstreiten.

"Wir sind wieder Pionier", sagt Susanne Horn. Sie ist Geschäftsführerin von Neumarkter Lammsbräu, der ersten und größten deutschen Biobierbrauerei. Jetzt will der mittelständische Familienbetrieb aus der Oberpfalz mit einem alkoholfreien Getränk den Vorreiter spielen, nämlich mit Bio-Mineralwasser.
Solche Flüssigkeiten kommen aus tiefen Brunnen, was sie auf den ersten Blick alle bio macht und die Neumarkter dem Verdacht aussetzt, nur ein Geschäft mit dem Biosiegel ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung