Grenzach-Wyhlen

Biss mit Folgen – Rottweiler geht zum zweiten Mal auf anderen Hund los

Verena Pichler

Von Verena Pichler

Di, 05. Februar 2019 um 16:05 Uhr

Grenzach-Wyhlen

BZ-Plus Zum zweiten Mal ist ein Rottweiler in der Gemeinde auf einen anderen Hund losgegangen. Jetzt wird er als gefährlich eingestuft.

Rund 760 Hunde leben in der Doppelgemeinde. Für sie alle – egal, ob Mops oder Schäferhund – gilt auf öffentlichen Straßen und Wegen Leinenpflicht. Aber nicht immer halten sich die dazugehörigen Menschen daran, mit teils schmerzhaften Folgen, wie nun ein kleiner Pudelmix erfahren musste.Er wurde auf einem Spaziergang von einem Rottweiler so schwer in den Rücken gebissen, dass er notoperiert werden musste, teilt seine Besitzerin der BZ mit. Der Besitzer des Rottweilers habe sich nicht einsichtig gezeigt, sondern sei obendrein beleidigend geworden. Er ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung