Gemeindehaushalt

Bötzingen plant beherzten Griff in seine Rücklagen

Manfred Frietsch

Von Manfred Frietsch

Fr, 18. Dezember 2020 um 11:00 Uhr

Bötzingen

Bötzingen muss im laufenden wie im neuen Haushalt seine finanziellen Reserven einsetzen, um Defizite auszugleichen. Ein Grund dafür sind deutlich sinkende Gewerbesteuereinnahmen – wegen Corona.

Der Bötzinger Gemeinderat hat den Haushaltsplan der Gemeinde für das Jahr 2021 verabschiedet. Er weist im Ergebnishaushalt mehr Aufwendungen als Erträge und im Finanzhaushalt einen Finanzierungsbedarf von fast sieben Millionen Euro auf, der aus den finanziellen Rücklagen gedeckt werden soll. Der Gemeinderat, der wegen der Corona-Pandemie als Vorsichtsmaßnahme nur mit der Hälfte seiner 14 Mitglieder tagte, beschloss den Haushaltsplan einstimmig.
Mehr als die Hälfte weniger Gewerbesteuer wie geplant
Die ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung