Der beliebte Wanderweg wird wieder begehbar gemacht

Martha Weishaar

Von Martha Weishaar

Do, 18. August 2016

Bonndorf

Mit Hilfe eines Schreitbaggers wurde in den zurückliegenden Tagen der Mühlenbachweg instand gesetzt. Der schmale Weg entlang des einstigen Mühlenbaches, welcher jahrhundertelang die Bonndorfer Mühle von der Bitzenbrunnenquelle aus mit Wasser versorgte, ist ein beliebter Wander- und Spazierweg.

BONNDORF. Mit Hilfe eines Schreitbaggers wurde in den zurückliegenden Tagen der Mühlenbachweg instand gesetzt. Der schmale Weg entlang des einstigen Mühlenbaches, welcher jahrhundertelang die Bonndorfer Mühle von der Bitzenbrunnenquelle aus mit Wasser versorgte, ist ein beliebter Wander- und Spazierweg. In den zurückliegenden Jahren entstanden jedoch zunehmend Nassstellen, die den schmalen Weg abschnittweise nahezu unpassierbar machten. Zeitweilig standen sogar Überlegungen im Raum, den Weg stillzulegen.

"Wie können wir diesen Weg herrichten, obwohl wir mit Maschinen so gut wie nirgends hinkommen?" Diese Frage stellte sich nun aber für Stadtförster Steffen Wolf. Bereits zu der Zeit, als Erhard Hölderle noch den städtischen Bauhof leitete, zog dieser immer wieder mal in Erwägung, den Mühlenbachweg besser herzurichten. Nun wurden die Pläne ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ