Vor 150 Jahren wurde der Grundstein gelegt

Cornelia Selz

Von Cornelia Selz

Di, 06. Mai 2014

Bonndorf

Im Jahr 1864 wurde die Feuerwehr Gündelwangen aus der Taufe gehoben / Das Jubiläum wird am 24. und 25. Mai kräftig gefeiert / Blick in die Geschichte.

BONNDORF-GÜNDELWANGEN. Die Hinweisschilder an den Ortseingängen von Gündelwangen verkünden es schon: Die Freiwillige Feuerwehr des Bonndorfer Ortsteils Gündelwangen kann in diesem Jahr ihr 150-jähriges Bestehen feiern. Die Feierlichkeiten zum Jubiläum werden am 24. und 25. Mai in der Stadthalle von Bonndorf stattfinden. Ein Jubiläum ist immer wieder auch Anlass, auf die vergangenen Jahre zurückzublicken: Wie hat alles begonnen? Wie hat sich das Feuerwehrwesen im Laufe der Jahrzehnte entwickelt?.

Im Jahr 1864 wurde die Freiwillige Feuerwehr Gündelwangen von 22 Gründungsmitgliedern aus der Taufe gehoben. Die Feuerwehr hatte bei ihrer Gründung mit Vorbehalt der Genehmigung der Großherzoglichen Staatsbehörde sehr strenge Statuten entworfen, die vom Großherzoglichen Ministerium des Innern die Genehmigung erhielten. Aufgrund dieser Statuten wurden die Feuerwehrmänner verpflichtet, die Jacken und Hosen der Uniform auf eigene Kosten anzuschaffen. Helm, Gurt und Beil wurden von der Gemeinde bezahlt.

DIE MÄNNER AN DER SPITZE

Als erster Feuerwehrhauptmann wurde Jacob Rösch gewählt, der die Wehr jedoch nur vier Jahre befehligte, was wohl seiner außerordentlichen Strenge zuzuschreiben war. Sein Nachfolger wurde ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ