Hoher Schaden

Brand im Palais Wunderlich in Lahr

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Di, 21. Mai 2019 um 08:15 Uhr

Lahr

In einem Mehrfamilienhaus in der Kaiserstraße in Lahr ist am Montagabend aus ungeklärter Ursache ein Brand ausgebrochen. Das Haus wird derzeit saniert, weshalb keine Personen betroffen sind.

Ein Brand im "Palais Wunderlich" in der Kaiserstraße sorgte am Montag gegen 18.30 Uhr für einen Einsatz von Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst. Nachbarn war dunkler Rauch aufgefallen, der aus einem Fenster im ersten Obergeschoss drang.

Die Feuerwehr verschaffte sich Zugang zu der Villa aus dem Jahr 1798, die zur Zeit grundsaniert wird und deshalb unbewohnt ist, und fand brennenden Unrat auf der Baustelle. Die fast fertige Wohnung wurde durch den Brand verraucht und durch Löschwasser in Mitleidenschaft gezogen. Der Sachschaden kann laut Polizei noch nicht beziffert werden, dürfte sich jedoch im unteren fünfstelligen Bereich bewegen. Der Brand war schnell gelöscht. Verletzt wurde niemand. Während der Löscharbeiten war die Kaiserstraße 54 Minuten komplett gesperrt, es kam zu größeren Behinderungen.