Für eine Zukunft ohne Atomkraft

200. Mahnwache in Breisach gegen das AKW Fessenheim

Kai Kricheldorff

Von Kai Kricheldorff

Di, 17. Februar 2015 um 16:17 Uhr

Breisach

Am 11. März 2011 ereignete sich die Reaktorkatastrophe im japanischen Fukushima. Knapp fünf Wochen später, am Montag, 18. April 2011, fand auf dem Breisacher Neutorplatz die erste Mahnwache von Kernkraftgegnern statt.

BREISACH. 200-mal haben sich seither die friedlichen Protestierer aus Südbaden dem Elsass und der Schweiz jeden Montag in der Europastadt getroffen und die Abschaltung des Kernkraftwerks Fessenheim gefordert. Am Rosenmontag feierten sie ihre Jubiläums-Mahnwache – auf dem Neutorplatz und anschließend in der Spitalkirche.

Über 80 Atomkraftgegner aus Deutschland und Frankreich waren dabei. Darunter die ...

BZ-Archivartikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ Plus und BZ-Archivartikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archivartikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ