Die Dimensionen von Gut und Böse

Breisacher Festspiele begeistern mit "Robin Hood"

Frank Kreutner

Von Frank Kreutner

So, 14. Juni 2015 um 19:05 Uhr

Breisach

Großartiges Freilichttheater gab es am Samstag auf der Bühne auf dem Breisacher Schlossberg bei der Premiere des Abendstücks zu sehen.

BREISACH. Zwei Stunden lang entführte das Ensemble der Breisacher Festspiele seine Besucher in die mittelalterliche Welt um Robin Hood und ließ die Legende um den unvergessenen Helden unserer Kindertage in einer überaus kreativen und begeisternden Art und Weise wieder auferstehen.

Sehr schnell findet man sich als Zuschauer gefühlsmäßig nicht mehr auf den Zuschauerrängen, sondern mitten in Sherwood Forest wieder, der Heimat jener Gesetzlosen, die sich unter der Führung von Robin Hood (Moses Scherer) gegen das tyrannische Regime des Sheriffs von Nottingham (Harald Bürgin) und seines ihm treu ergebenen Adjutanten Guy von Gisborne (Frank Ganz) erfolgreich zur Wehr setzen. Es ist aber nicht der ohnehin allseits bekannte Plot, der die Aufführung zu einem echten ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ