Bekanntes Werk des Künstlers Helmut Lutz

Die Radbühne kehrt nach Breisach zurück

Emil Göggel

Von Emil Göggel

Fr, 02. November 2012 um 15:32 Uhr

Breisach

Zwei Jahre hat sich die Stadt Breisach vergeblich darum bemüht. Jetzt ist es ihr gelungen, das letzte der drei großen Werke von Helmut Lutz mit Hilfe von Sponsoren und dem Entgegenkommen des Künstlers zu erwerben.

BREISACH. Die beiden ersten monumentalen Kunstwerke, der "Sternenweg" und "Im Augenblick", stehen in Sarajevo beziehungsweise in Friedrichshafen am Bodensee. Sie sind Zeugen der fast durch ganz Europa führenden, von Santiago de Compostela bis nach Istanbul und von Rom bis Krakau reichenden Weg-Initiativen, für die der "Europäer" Helmut Lutz 2003 mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet worden ist.

Mehr als 20 Jahre stand die Radbühne in einer der vom Lions Club Neuf-Brisach Vauban dafür hergerichteten Kasematten der Vauban-Festung in Neuf-Brisach. Das 8 Meter hohe Kunstwerk war in vier Teile zerlegt und rings um die ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ