Eine künstlerische Akrobatennummer

Paul Klock

Von Paul Klock

Sa, 15. Juli 2017

Breisach

Skulpturen des Freiburger Bildhauers CW Loth sind derzeit im Kunstverein Radbrunnen Breisach zu sehen.

BREISACH. Keine Frage. Der Freiburger Künstler CW Loth ist ein Klassiker der deutschen zeitgenössischen Bildhauerszene. Noch dazu mit hohem Erkennungswert. Wer seine Holzskulpturen einmal gesehen hat, wird sich selbst dann an sie erinnern, wenn es schon Jahre her ist und sich das Formvokabular geändert hat. Das liegt unter anderem daran, dass sich hier gegensätzliche äußere Eigenschaften scheinbar mühelos miteinander verbinden: offen – geschlossen, verschränkt – auseinander, beweglich – unbeweglich, konkav – konvex, positiv - negativ.

Selbstbewusst und doch filigran, den Raum beanspruchend und doch verspielt geben sie ihr Geheimnis erst dann preis, wenn man erfährt, dass sie alle aus einem Stück gefertigt sind. Nicht mit Hammer und Meißel, sondern – man mag es kaum glauben - mit der Kettensäge. Ein Spiel mit dem Teufel, denn nur ein einziger falscher Schnitt und die ganze Arbeit war umsonst. Holz ist ein Material wie Papier, da gibt es nichts zu kaschieren.

Unerschöpflicher Formenreichtum
Das geht natürlich nicht ohne genaue ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ