Baumeister

Eine Sternstunde für das Breisacher Münster

Emil Göggel

Von Emil Göggel

Mi, 23. Juni 2010 um 10:22 Uhr

Breisach

Die Nachricht ist für Breisach ähnlich sensationell wie für die Stadt Freiburg, die jetzt Gewissheit darüber hat, dass Erwin von Steinbach ihren Münsterturm geplant hat. Denn auf demselben Pergament, das diese Entdeckung bezeugt, haben Forscher vom Institut für Baugeschichte an der Karlsruher Universität Zeichnungen von "Meister Erwin" zum Breisacher Hochchor gefunden.

Damit steht fest, dass der Baumeister des Straßburger Münsters und des Freiburger Münsterturms auch den Chor des Breisacher Stephansmünsters entworfen hat. Jeder, der sich mit der Baugeschichte des Breisacher Münsters befasst hat, weiß, dass es dazu keine schriftlichen Zeugnisse für die Zeit vom 12. bis zum Ende des 16. Jahrhunderts gibt. Alle Urkunden, Ratsprotokolle und andere Quellen, die darüber Auskunft geben könnten, sind bei Kriegen, von denen Breisach betroffen war, vernichtet worden. Das Münster selbst wurde 1793 bei der Beschießung durch die französischen Revolutionstruppen schwer beschädigt.

Frühere Anhaltspunkte fehlen
Nur einige wenige in Stein gehauene Jahreszahlen sind am Münster selbst erhalten. Die älteste am Nordwestpfeiler ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ