Großer Felsbrocken stürzt in die Marienau

Gerold Zink

Von Gerold Zink

Do, 02. August 2012

Breisach

2,5 Tonnen schwerer Stein löst sich vom Breisacher Eckartsberg und erschlägt fast eine Frau / Mehrere Autos beschädigt / Heute wird die Felswand gesichert.

BREISACH. Bei einem Felssturz am Dienstagabend am Breisacher Eckartsberg ist eine 31-jährige Frau aus dem Markgräflerland nur knapp dem Tod entkommen. Sie hatte nach Angaben eines Augenzeugen gerade die Tür ihres Autos hinter sich zugemacht, als ein etwa 2,5 Tonnen schwerer Felsbrocken auf das Dach ihres Wagens fiel und diesen zertrümmerte. Die Frau wurde durch umherfliegende Splitter am Kopf getroffen und nur leicht verletzt. Noch in der Nacht wurde die Felswand in der Marienau von Experten untersucht. Sie hätte im Laufe des Jahres gesichert werden sollen. Nun beginnen diese Arbeiten sofort.

Udo Matteoschat wohnt seit 19 Jahren direkt an der Unglücksstelle. Er war gerade auf der Terrasse beim Abendessen, als die Frau mit ihrem Auto vorfuhr. "Wäre sie nur eine Sekunde später ausgestiegen, wäre sie jetzt tot", sagt er. Matteoschat hat das Unglück vorhergesehen. "Immer wieder haben sich kleinere Steine von der Felswand gelöst, in diesem Jahr durch den starken Regen mehr als sonst", fügt er hinzu. Er habe die Hausverwaltung der Eigentümergemeinschaft in der Marienau schon lange auf das Problem hingewiesen, aber diese habe es zunächst einfach ignoriert. ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ