Gesundheitsversorgung

Helios-Konzern könnte Notfallambulanz und andere Bereiche in Breisach schließen – oder verlagern

Sebastian Wolfrum

Von Sebastian Wolfrum

Fr, 09. November 2018 um 19:32 Uhr

Breisach

BZ-Plus Das Krankenhaus in Breisach ist laut dem Helios-Konzern unwirtschaftlich und soll sich verändern – dabei könnten neben der Notaufnahme auch andere Abteilungen komplett wegfallen oder verlegt werden. Das hat nicht nur Auswirkungen für die Menschen im Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald: Auch in Freiburg wird der Zuwachs von Patienten aus dem Umland zum Problem.

Hinter den Kulissen wird seit Monaten darüber verhandelt, wie die Zukunft des Krankenhauses in Breisach aussehen soll. Zwischenzeitlich hatte der Helios-Konzern wohl sehr weitreichende Pläne vorgestellt, die die Schließung mehrerer Abteilungen vorsahen. Diese Vorschläge sollen mittlerweile vom Tisch sein. Klar ist aber: Es wird Einschnitte geben.

Grosse Verunsicherung
Es gibt Verunsicherung in und um Breisach. Menschen machen sich Sorgen um das medizinische Angebot, das Personal um die Zukunft des Krankenhauses. Vor Monaten wurde angekündigt, dass sich die Krankenhauslandschaft im Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald ändern wird. Auch, dass Breisach besonders davon betroffen seien wird, war bekannt. Mehr nicht.
Kliniken im Landkreis
Im Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald gibt es drei Kliniken des Helios-Konzerns. Die Standorte in Müllheim, Breisach und Titisee-Neustadt sind in der Helios Kliniken Breisgau-Hochschwarzwald GmbH zusammengefasst. Die ehemaligen Kreiskliniken wurden 1998 privatisiert. Der Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald ist mit 26 Prozent an der GmbH beteiligt. Das sichert dem Landkreis ein Mitspracherecht. Bei einer grundlegenden Neukonzeption muss der Kreistag zustimmen. Landrätin Dorothea Störr-Ritter ist Vorsitzende des Aufsichtsrats, in dem Gremium sind Kreisräte vertreten. Insgesamt behandeln die drei Kliniken jährlich rund 21 000 stationäre und 38 000 ambulante Patienten. Sie verfügen über insgesamt 424 ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ