Anschlüsse in Ortsmitte könnten 2020 liegen

Dieter Maurer

Von Dieter Maurer

Di, 22. Oktober 2019

Breitnau

BREITNAU (ma). In der Fragestunde wollte ein Bürger wissen, wie es um die Breitbandversorgung steht. "Die Ausschreibung für den Netzbetrieb befindet sich in der finalen Phase", so Bürgermeister Haberstroh. Bis zur nächsten Versammlung des Zweckverbands Hochschwarzwald am 6. Dezember solle der Netzpächter feststehen. Voraussichtlich erfolge die Vergabe in zwei Losen. Die Arbeiten sollen 2020 ausgeschrieben werden. Zuversichtlich ist Haberstroh hinsichtlich der Versorgung der Ortsmitte: "Hier könnten die Anschlüsse bis Mitte/Ende 2020 liegen. Dann folgt der Außenbereich." Die Telekom habe sich "komplett aus Breitnau verabschiedet". Das habe auch eine gute Seite: "So wird der gesamte Ort gleichbehandelt." Im Haushalt 2020 sollen 10 000 Euro eingestellt werden.