Breitnau

Landwirt sichtet erstmals einen Wolf im Hochschwarzwald

Susanne Gilg, aktualisiert um 18.35 Uhr

Von Susanne Gilg & aktualisiert um 18.35 Uhr

Do, 06. Juli 2017 um 15:25 Uhr

Breitnau

Ein angehender Landwirt hat am Fahrenberg in Breitnau einen Wolf gesehen. Dieser ist wohl auf Wanderschaft. Das hat die Forstliche Versuchs- und Forschungsanstalt (FVA) bestätigt.

Moritz Schuler, angehender Landwirt aus Breitnau, hat beim Mähen am Fahrenberg am Dienstagabend einen Wolf gesehen. Damit hat der Landwirtschaftsmeisterschüler den ersten lebenden Wolf im Hochschwarzwald gesichtet. Inzwischen dürfte das Tier weitergezogen sein, denn Wölfe können pro Tag durchaus 40 Kilometer zurücklegen. Vermutlich kommt der Wolf vom Bodensee. Zuletzt sei er auch im Raum Bad Dürrheim gesehen worden, sagt Micha Herdtfelder, Wildökologe bei der Forstlichen Versuchs- und Forschungsanstalt in Freiburg (FVA).

Moritz Schuler traut seinen Augen nicht, als am Dienstagabend neben dem Schatten seines Schleppers ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ