Weiterer Kandidat für die Wahl im Oktober

Breitnaus Bürgermeister Haberstroh tritt in Schopfheim an

André Hönig

Von André Hönig

Fr, 24. August 2018 um 18:06 Uhr

Schopfheim

BZ-Plus Für ihn ist es eine "Chance, die ich mir nicht entgehen lassen will": Breitnaus Bürgermeister Josef Haberstroh steigt ins Rennen um den freiwerdenden Chefsessel im Schopfheimer Rathaus ein.

SCHOPFHEIM. Ein amtierender Bürgermeister aus dem Hochschwarzwald meldet sein Interesse am Chefsessel im Rathaus der Markgrafenstadt an: Josef Haberstroh, Rathauschef in Breitnau, hat am Freitag seine Kandidatur bekannt gegeben. Zwar fühle er sich in Breitnau, wo er 2017 wiedergewählt wurde, absolut wohl. "Aber jetzt ist Schopfheim eine Chance, die ich mir nicht entgehen lassen will", sagt der 54-Jährige. Er ist parteilos, wird aber von der CDU unterstützt. Mit Haberstrohs Kandidatur steigt die Zahl der Bewerber nun auf vier.

Haberstroh hat am Freitag seine Bewerbung im Rathaus eingeworfen und steigt ab dem morgigen Samstag in den Wettstreit ein. Seine letzter Wahlkampf liegt dabei noch gar nicht lange zurück: Im Juli 2017 war Josef Haberstroh mit 81 Prozent wiedergewählt worden. Die Wahlbeteiligung lag bei 51 Prozent, obwohl Haberstroh einziger Bewerber war – ein Indiz für deutlichen Rückhalt und hohe Zustimmung in der 1750 Einwohner zählenden Hochschwarzwaldgemeinde.

Haberstroh legt denn auch Wert darauf, dass seine Kandidatur nicht so zu verstehen sei, dass es ihn aus Breitnau wegziehe. "Als naturverbundener Hochschwarzwälder liebe ich meine Heimat." Er fühle sich in Breitnau "nach wie vor sehr wohl" und sei "mit Leib und Seele und voller Energie gerne Bürgermeister." Er habe daher auch von sich aus zu nie mit dem Gedanken an einen Weggang kokettiert. ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ