Serie

Brennende Autos in Mahlberg – Sonderermittler suchen Brandstifter

Klaus Fischer

Von Klaus Fischer

Mo, 11. Dezember 2017 um 19:17 Uhr

Mahlberg

Mit einer eigens eingerichteten Sonderermittlungsgruppe will die Kriminalpolizei den Brandstiftern auf die Spur kommen, die am Wochenende in Mahlberg vier Autos in Brand steckten. Schon zuvor wurden Fahrzeuge in Brand gesteckt – auch in Kippenheim und Lahr.

Drei Kripobeamte seien der Ermittlungsgruppe zugeteilt, erklärte Polizeisprecher Patrick Bergmann auf Nachfrage der Badischen Zeitung. Der auch in der BZ am Montag veröffentlichte Zeugenaufruf hat bisher die Polizei bei den Ermittlungen kein Stück weitergebracht. "Die Resonanz auf den Zeugenaufruf ist nahe Null", konstatierte Bergmann. Derweil scheint für die Ermittler eindeutig, dass die vier Fahrzeugbrände in Mahlberg vom Wochenende in einem direkten Zusammenhang stehen.

Weitere Fahrzeuge in Brand gesteckt – auch ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

50%-SPAR-ANGEBOT: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Hier sparen.

Um pro Monat 5 Artikel kostenlos zu lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel - registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ