Crash

B31 im Höllental war nach Unfall bei Himmelreich voll gesperrt

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Di, 14. Mai 2019 um 19:47 Uhr

Buchenbach

Nach einem Unfall mit vier Autos war die B31 im Höllental in beiden Richtungen gesperrt. Weitere Details sind noch nicht bekannt. Auf der Umleitungsstrecke stockte der Verkehr.

Auf der Bundesstraße B31 östlich von Freiburg hat sich am Dienstagnachmittag gegen 17.15 Uhr ein Verkehrsunfall mit vier Fahrzeugen ereignet, berichtet die Polizei. Aufgrund der beschädigten und nicht fahrbereiten Fahrzeuge war die Strecke voll gesperrt.

Eine örtliche Umleitung wurde eingerichtet. Doch auch auf der parallel verlaufenden Spirzenstraße herrschte schnell dichter Verkehr.

Über den Unfallhergang, die Anzahl der Verletzten und genaue Schadenshöhe ist derzeit noch nichts bekannt. Die Unfallaufnahme und Bergungsarbeiten liefen zunächst noch.