Der unverwechselbare Klang

Barbara Riess

Von Barbara Riess

Sa, 06. Dezember 2014

Buchenbach

BZ-WEIHNACHTSSERIE: Die Orgel in der katholischen Pfarrkirche St. Blasius in Buchenbach.

BUCHENBACH. Der Kontrast könnte nicht größer sein. Über den Buchenbacher Friedhof wabert nasskalter Dezembernebel. Aus dem Inneren der Kirche tönen warme Orgelklänge. Unvermittelt stellt sich so etwas wie Adventsstimmung ein. Das Kirchenschiff ist gähnend leer. Oben auf der erleuchteten Empore thront die mächtige Orgel von St. Blasius. Fast liebevoll schwärmt der Organist Raymund Koslik von ihrem Klang. "Jede Orgel hat ihre eigene Klangfarbe. Dieser hier ist warm und weich."

Als die Buchenbacher Pfarrkirche St. Blasius im Jahr 2000 renoviert und dabei ihr schönes ursprüngliches Gesicht aus der Zeit um 1900 zurückerhielt, stand auch der Kauf einer neuen Orgel auf dem Plan. Den Auftrag erhielt 2001 die Orgelbaufirma Mönch aus Überlingen. Das auf räumlichen und akustischen Gegebenheiten maßgeschneiderte Konzept gründete auf die Expertise des renommierten Freiburger Musikwissenschaftler und Orgelexperten ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ