"Es gab keine Vorurteile über Frauen in einer Männerdomäne"

Sigrid Umiger

Von Sigrid Umiger

Do, 20. Juli 2017

Buggingen

BZ-INTERVIEW mit Katharina Ebi, die als Kachelofenbauerin im Berufswettbewerb auf baden-württembergischer Ebene als Beste abgeschnitten hat.

BUGGINGEN. Der Beruf des Kachelofenbauers ist immer noch eine Männerdomäne. Katharina Ebi war die einzige Frau in ihrer Berufsschulklasse in Stuttgart, aber besser als alle Männer. Die Gesellenprüfung als Kachelofen- und Luftheizungsbauerin hat sie als Beste in ganz Baden-Württemberg und Zweitbeste im Bundeswettbewerb abgeschlossen. Ausgebildet wurde sie in der Bugginger Firma Markgräfler Ofenbau, dem Meisterbetrieb ihres Vaters Rainer Ebi. Mit der 27-jährigen Katharina Ebi sprach Sigrid Umiger.

BZ: Sie sind nicht nur Kammersiegerin der Handwerkskammer ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ