BZ-Card-Erlebnis

Erleben Sie bei einer Generalprobe des Freiburger Barockorchesters Auszüge aus dem Konzertprogramm "Venezianische Reise"!

sth

Von sth

Fr, 22. März 2019 um 00:00 Uhr

BZCard Generalprobe

Am 9. April ermöglicht das Freiburger Barockorchester BZ-Card-Inhabern, in einer Generalprobe Teile des Konzertprogramms "Venezianische Reise" zu erleben. Die rund 90-minütige Probe ist kostenlos.

Am 9. April 2019, 15.15 Uhr, ermöglicht das Freiburger Barockorchester BZ-Card-Inhabern, in einer Generalprobe Teile des Konzertprogramms "Venezianische Reise" zu erleben. Die rund 90-minütige Probe im Ensemblehaus Freiburg (Schützenallee 72) ist kostenlos. Unter der Leitung von Torsten Johann am Cembalo und mit der Sopranistin Anna Lucia Richter kommen bei der "Venezianischen Reise" Werke von Georg Friedrich Händel, Johann Rosenmüller, Agostino Steffani, Antonio Vivaldi, Johann Georg Pisendel und Johann Adolph Hasse zur Aufführung.

Italien war Sehnsuchtsort von Malern, Dichtern, Musikern und Komponisten. Insbesondere die seit dem Mittelalter prosperierende Musikstadt Venedig zog mit ihren Kirchen, Palazzi und Opernhäuser Musiker aus ganz Europa an. So schrieb Händel seine Oper "Agrippina" während seiner Italienreise in Venedig. Rosenmüller hingegen floh nach Venedig, weil er in Leipzig verdächtigt wurde, Sängerknaben missbraucht zu haben. Steffani und Vivaldi waren selbst Venezianer. Pisendel und Hasse wirkten lange am Dresdner Hof, der viele Verbindungen nach Venedig unterhielt.
Anmeldung zur Generalprobe am 9. April 2019: Tel. 0800/222422460 (gebührenfrei; Mo–Fr 10–16 Uhr, Sa 10–12 Uhr). Maximal vier Plätze pro Anrufer. (Plätze begrenzt; es entscheidet die Reihenfolge der Anmeldungen. Kooperation mit: Freiburger Barockorchester GbR, Schützenallee 72, 79102 Freiburg)
Konzerttickets für 12. April 2019, 20 Uhr, Konzerthaus Freiburg: Tel. 0761/496-8888 und bei den BZ-Vorverkaufsstellen