Technikmuseum der Superlative

sth

Von sth

Do, 13. April 2017

BZCard Leserfahrten

BZ-Leserfahrt zum Verkehrshaus der Schweiz / Inklusive Stadtführung in Luzern.

Das meistbesuchte Museum im Nachbarland und e
in Eldorado für Technikliebhaber ist Ziel einer BZ-Leserfahrt am 3. Juni 2017 mit dem Reiseveranstalter "chrono tours": das Verkehrshaus der Schweiz in Luzern, mit mehr als 3000 außergewöhnlichen Exponaten das umfassendste Mobilitätsmuseum in Europa. Im Verkehrshaus erwartet die BZ-Leser eine abwechslungsreiche Führung, die die Entwicklung des Verkehrs erlebbar macht: auf Straße und Schiene, zu Wasser, in der Luft und im Weltall. Herausragende Exponate sind die Güterzuglok "Krokodil" – Meilenstein schweizerischen Maschinenbaus –, die Maschine des Raddampfers "Pilatus" und der Schiffsdiesel eines Rheinschiffs von 1929. Auf dem Freigelände sieht man das erfolgreichste Transportflugzeug aller Zeiten: die Douglas DC-3. Es bleibt zudem Zeit, das Museum in eigener Regie zu erkunden.

Bei einer Stadtführung entdecken die BZ-Leser Luzerns Wahrzeichen wie die Kapellbrücke mit dem Wasserturm. All dies, mit Busfahrt, gibt es mit BZCard für 99,90 Euro pro Person (regulär: 109,90 Euro).