Folk

Christina Brancos Tagebuch in Tönen

Stefan Franzen

Von Stefan Franzen

Di, 02. Februar 2021 um 20:00 Uhr

Rock & Pop

BZ-Plus Die portugiesische Sängerin Cristina Branco hat auf ihrem neuen Album alle Fado-Spuren getilgt. Ihr Songwriting ist so persönlich geworden, dass ihr Alter Ego "Eva" Heldin eines Tagebuchs in Tönen ist.

2020 wäre Portugals große Fado-Ikone Amália Rodrigues 100 Jahre alt geworden, was in ihrer Heimat trotz Corona ausgiebig gefeiert wurde. Doch es passt, dass Amálias Landsfrau Cristina Branco gerade jetzt ein Album herausbringt, das jegliche Fado-Spuren getilgt hat. Brancos Ton war schon lange ein anderer – einer, der sich in Richtung eines sehr persönlichen, immer autobiographischeren Songwritings abkoppelte. Und mit "Eva" jetzt seinen Höhepunkt erreicht ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 8 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung