Sachbuch

Susanne Glass gibt Einblicke hinter die Kulissen des Journalismus

Annemarie Rösch

Von Annemarie Rösch

Fr, 01. April 2016

Computer & Medien

Die Journalistin Susanne Glass hat 15 Jahre lang aus Südosteuropa berichtet. In ihrem Buch "Grenzerfahrung" zeigt sie, mit welchen Problemen Berichterstatter aus Krisengebieten kämpfen.

Wenn wir den "Weltspiegel", das "Auslandsjournal" oder ähnliche Formate im Fernsehen verfolgen, öffnen uns die Journalisten die Tür zu einer uns fremden, unbekannten Welt, stellen uns Menschen vor, von denen wir ohne sie nie erfahren hätten. Wie die Journalisten an ihre Informationen kommen, wie schwierig das oft auch ist, erfahren die Zuschauer nicht. Einen Blick hinter die Kulissen gewährt nun Susanne Glass, die mit 29 Jahren als Kriegsberichterstatterin nach Kosovo ging. Später leitete sie das ARD-TV-Studio Wien/Südosteuropa und ist heute im ARD-Studio Tel Aviv.

Gerade heute, da viele ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ