Zwischen den Katastrophen

Heide-Marie Göbbel

Von Heide-Marie Göbbel (KNA)

Di, 11. September 2018

Computer & Medien

"Krieg der Träume": Arte und die ARD zeigen ein mehrteiliges Dokudrama zum Ende des Ersten Weltkriegs.

Schicksale von 13 unbekannten und prominenten Persönlichkeiten aus acht Ländern stehen im Mittelpunkt des Dokudramas "Krieg der Träume". Stellvertretend für viele andere erzählen sie ihre Erlebnisse aus der Zwischenkriegszeit von der Großen Depression über die Goldenen Zwanziger Jahre bis zur Weltwirtschaftskrise und der Machtergreifung der Nationalsozialisten. Die Filmemacher Jan Peter und Frederic Goupil fragen, wie es trotz größter Friedensanstrengungen passieren konnte, dass nach zwei Jahrzehnten ein zweiter zerstörerischer Krieg stattfand. Das Erste strahlt das Dokudrama "Krieg der Träume" ab dem 17. ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ