Grünschnitt wird gesammelt

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Di, 15. Oktober 2019

Dachsberg

Termine in Dachsberg und Ibach.

DACHSBERG/IBACH. Die jährliche Grünschnittstraßensammlung des Landkreises Waldshut findet in Dachsberg am Mittwoch, 16. Oktober, in Ibach am Mittwoch, 23. Oktober statt. Wie im Vorjahr werden die Grünabfälle durch die Entsorgungsfirma Kühl abgeholt und müssen ab sechs Uhr am Straßenrand gut sichtbar zur Abholung bereitstehen. Gesammelt werden Hecken- und Rasenschnitt, Abraum von Beeten, Blumen, Balkonpflanzen, Laub, Baumholz (maximal 15 Zentimeter Durchmesser), Stauden und Sträucher (maximal 1,20 Meter lang). Bündel und Einzelstücke dürfen nicht mehr als 25 Kilogram wiegen.

Nicht gesammelt werden Gartenabfälle, denen Kunststoffteile oder Pflanzenschutzmittel anhaften, Holz, Kränze, Gestecke, Reste aus der Obstverwertung und kompostierbare Küchenabfälle. Gehölzschnitt muss fest gebündelt sein (keine Kunststoffschnüre). Kleinere Abfälle, wie Laub und Rasenschnitt, können in unverschlossenen Kartons und Papiersäcken bereitgestellt werden. Auch vom Buchsbaumzünsler oder der Miniermotte befallene Pflanzenteile werden gesammelt. Da der gesammelte Grünschnitt direkt nach der Sammlung kompostiert wird, ist gewährleistet, dass die Schädlinge abgetötet werden. Grünabfälle, die in PopUp-Gartensäcke bereitgestellt sind, werden nicht mehr mitgenommen. Der Versuch im vergangenen Jahr hat gezeigt, dass die Entleerung und das Zurücklegen der PopUp-Gartensäcke einen enormen zusätzlichen Aufwand für das Abfuhrunternehmen darstellen.