Das "Grüß Gott" wird für den Türken schwierig

Klaus Schade

Von Klaus Schade

Fr, 25. Oktober 2019

Ettenheim

Kabarettist Serhat Dogan über das Verhältnis von Türken und Deutschen / Proppenvoller KKW-Keller.

ETTENHEIM. Da war wahrlich einer zu Gange, der weiß, wovon der spricht. Ein Türke, der seit 15 Jahren sein Glück in Deutschland sucht. Zwei Kulturen, zwei Welten, die sich da begegnen. Politisches Kabarett, das stellte Serhat Dogan, der sich als "Humorbomber vom Bosporus" im proppenvoll besetzten Kulturkeller unter der Winterschule vorstellte, sofort klar, durfte das Publikum von ihm nicht erwarten.
Erst gegen Ende seines zweistündigen Programms lässt er sich dann doch noch zu einer ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung