Corona-Krise

Das Mehl aus Hugsweier ist gefragt wie nie

Bettina Schaller

Von Bettina Schaller

Fr, 27. März 2020 um 06:00 Uhr

Lahr

BZ-Plus In Coronazeiten bilden sich lange Schlangen auf dem Hof der Rubin Mühle im Lahrer Stadtteil. Manche Kunden wollen gleich zehn Kilo kaufen.

Während in manchen Supermarktregalen gähnende Leere herrscht, füllt die Rubin Mühle in Hugsweier die Lücken. Manchmal ist kein Durchkommen mehr auf dem Hof, weil das Mehl in Coronazeiten so begehrt ist. Da muss sogar der Juniorchef eingreifen und den Verkehrspolizisten mimen, um die Ein- und Ausfahrt zu regeln. Christopher Rubin kann angesichts der Lage nur den Kopf schütteln, auch wenn er sich über den großen Zulauf von Neukunden freut.

Stammkunden kaufen nicht nur Mehl
"Wir produzieren 80 Tonnen Mehl täglich, ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung