Volleyball

Das Problem des deutschen Teams bei der WM – Nervenschwäche

Matthias Kaufhold

Von Matthias Kaufhold

Mo, 05. September 2022 um 19:48 Uhr

Volleyball

BZ-Plus Nervenschwäche in entscheidenden Momenten – die deutschen Volleyballer scheiden bei der Weltmeisterschaft frühzeitig aus.

Dass mentale Prozesse im Leistungssport eine nicht unwesentliche Rolle spielen, geht gemeinhin als Binsenweisheit durch. Manchmal aber tritt der Einfluss der psychologischen Komponente offen zutage wie in den vergangenen Tagen bei der Volleyball-Weltmeisterschaft. Dass die deutschen Männer hier bereits im Achtelfinale nach einer 1:3-Niederlage gegen ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung