SC Freiburg

Warum Luca Waldschmidt bei der U-21-Europameisterschaft so gut spielt

René Kübler

Von René Kübler

Di, 25. Juni 2019 um 20:00 Uhr

SC Freiburg

BZ-Plus Gestärkt durch seine Entwicklung beim SC Freiburg spielt Luca Waldschmidt bei der U-21-EM groß auf – und löst die branchenüblichen Spekulationen aus. In Italien sprechen sie schon von "il bomber".

Es ist schon ziemlich lustig, dass die Gazzetta dello Sport Luca Waldschmidt ausgerechnet "il bomber" getauft hat. Gerd Müller war einst als "Bomber der Nation" in gegnerischen Strafräumen auf Torejagd gegangen. Mit Oberschenkeln, die im Vergleich zu jenen Waldschmidts den doppelten Umfang hatten. Zumindest wirkt es so. Als "Bomber" wäre vermutlich auch Horst Hrubesch durchgegangen, jener hünenhafte Mittelstürmer, dessen wuchtige Kopfbälle in den 80er Jahren dem Hamburger SV und der deutschen Nationalmannschaft zu Titeln verholfen hatten. Aber wie hat Trainer Stefan Kuntz kürzlich einem Spiegel-Reporter gesagt: "Einen Horst sehe ich bei uns nicht, und wenn man den nicht hat, dann muss man anders ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ