Prozess am Landgericht

Dealer betrieb detaillierte Buchführung

Constantin Hegel

Von Constantin Hegel

Mi, 29. November 2017

Freiburg

Am zweiten Verhandlungstag im Prozess gegen vier Drogendealer am Landgericht hat der zuständige Kriminalpolizist zu den Ermittlungen ausgesagt.

Bei einer Razzia Ende Januar hatte die Polizei mehrere Freiburger Wohnungen durchsucht. In der Mietwohnung des 25-jährigen Hauptbeschuldigten fanden die Beamten 20 Kilogramm Marihuana, einen Schlagstock, Messer und einen geladenen Revolver. Die Polizei geht davon aus, dass die Bande innerhalb von vier Monaten 150 Kilogramm Gras umgesetzt hat. Die drei Mitangeklagten stammen aus der Ukraine, Spanien und der ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung