Ruhestörungen und Sachbeschädigungen

Dem Kirchzartener Ordnungsdienst steht seine Bewährungsprobe noch bevor

Horatio Gollin

Von Horatio Gollin

So, 21. Juli 2019 um 21:11 Uhr

Kirchzarten

BZ-Plus Der Kommunale Ordnungsdienst in Kirchzarten ist seit August vorigen Jahres aktiv. Seine Bewährungsprobe steht ihm allerdings erst jetzt bevor – an Wochenenden und Sommerabenden.

Seit vergangenem Jahr ist der kommunale Ordnungsdienst in Kirchzarten im Einsatz, um Ruhestörungen und Sachbeschädigungen zu verhindern. Vorteil gegenüber einem privaten Sicherheitsdienst sind die weitergehenden Befugnisse. Die Bewährungsprobe steht den Ordnungshütern in diesem Sommer noch bevor.

Erfahrung mit einem privaten Sicherheitsdienst hatte die Kommune über den Sommer 2017 gesammelt, allerdings nicht mit dem gewünschten Ergebnis. "Der springende Punkt ist, dass die rechtliche Handhabe zur Feststellung der Personendaten fehlte", sagt Walter Arndt, Leiter des Fachbereichs Bürgerservice im Rathaus von Kirchzarten. "Der Sicherheitsdienst wurde ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ