Den Fluch in Segen verwandeln

Gerhard Walser

Von Gerhard Walser

Fr, 19. Dezember 2014

Emmendingen

BZ-INTERVIEW mit Rabbiner Moshe Navon über religiösen Fanatismus, antiislamische Intoleranz und die Glaubensbotschaft.

EMMENDINGEN. Weihnachten gilt als Fest der Hoffnung auf eine bessere Welt. Auch die Juden feiern in diesen Tagen bis Heiligabend ihr Chanukka-Fest, bei dem es um Hoffnung und Glauben geht. Doch wie ist es um diese Hoffnung bestellt, während religiöser Hass, Fanatismus und die antiislamische Intoleranz der Pegida-Bewegung mehr und mehr das öffentliche Bild bestimmen? BZ-Redakteur Gerhard Walser hat darüber mit dem früheren Emmendinger Gemeinderabbiner Moshe Navon gesprochen, der dafür plädiert, "den Fluch in Segen zu verwandeln".

BZ: Herr Navon, was denken Sie, wenn Sie in diesen Tagen die Nachrichten von steigendem Religionshass und Intoleranz, von zunehmender Gewalt gegenüber Andersgläubigen verfolgen?
Navon: Die Menschen haben Angst, sie könnten ihre religiöse Identität verlieren. Ich kann das nicht nachvollziehen. Wir dürfen nicht warten, bis uns der Hass vergiftet, sondern müssen zusammen einen Weg finden, den Fluch in einen Segen zu verwandeln. "Und Gott, Euer Gott, verwandelte für Euch den Fluch in einen Segen", heißt es in der Thora. Und auch in der Bibel und im Koran finden sich ähnliche Aufforderungen und Hinweise zur Toleranz. Wir Mitglieder aller drei Religionen, Juden, ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung