16 Mann tragen den Narrenbaum aus dem Wald

Markus Zimmermann-Dürkop

Von Markus Zimmermann-Dürkop

Do, 19. Februar 2009

Denzlingen

Seit 25 Jahren sucht Gemeindearbeiter Grünling einen Baum mit den Welschkorngeistern aus, der am "Schmutzige Dunschtig" auf dem Rathausplatz gestellt wird.

DENZLINGEN. Der Schneefall zum Samstag  hat den Welschkorngeistern einen Strich durch die Rechnung gemacht. Der Weg zum Flissert, dem höchstgelegenen Gemeindewald Denzlingens gleich vor dem Eingang zum Glottertal, war den mit Äxten und Schälmessern bewaffneten Narren verwehrt. Die dort schon ausgeschauten "Narrenbäume" blieben unberührt. Dennoch wird heute ein Narrenbaum vor dem Rathaus aufgerichtet. Am Einbollen wurden die Welschkorngeister nämlich fündig.

Pünktlich um 14 Uhr trifft sich der Kern der männlichen Zunftabordnung am Narrenheim zum Abrücken in den Wald. Neben dem Handwerkszeug gut ausgerüstet mit ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ