CDU streitet über eigenen Antrag zum Trinkwasserschutz

Max Schuler

Von Max Schuler

Do, 07. Juni 2018

Denzlingen

BZ-Plus Ein Teil der Denzlinger Fraktion will in Schutzgebieten nur noch eine ökologische Nutzung erlauben / Landwirte sehen das kritisch und lehnen das Vorhaben ab.

DENZLINGEN. Es kommt selten vor, dass eine Fraktion öffentlich über den eigenen Antrag streitet. Die CDU hat dies in der jüngsten Denzlinger Gemeinderatssitzung getan. CDU-Gemeinderat Daniel Böhler hatte im Gremium den Antrag vorgetragen, wonach die Gemeinde in den Trinkwasserschutzgebieten zirka 16 Hektar nur noch unter der Vorgabe einer ökologischen Nutzung verpachten solle, um das dortige Trinkwasser auch künftigen Generationen sauber zu hinterlassen.

...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ