Open-Air-Konzert

Das Spielfeld des Einbollenstadions wird zur Musikbühne

Markus Zimmermann

Von Markus Zimmermann

Fr, 22. Mai 2015

Denzlingen

Mit der Dutch Swing College Band und der Boogie Connection findet erstmals ein Open-Air-Konzert im Einbollenstadion statt.

DENZLINGEN. "Eigentlich ist eine solche Veranstaltung längst überfällig, wenn wir um uns herum schauen, was passiert", sagt Robert Reichinger, Sprecher des Sportarbeitskreises (SAK), zu dem Open-Air-Konzert, das am 19. Juli im Einbollenstadion stattfinden wird. Andernorts sei es längst Usus, Stadien als Konzertarenen zu nutzen. In Denzlingen wird die Premiere von 17 bis 21 Uhr mit der Boogie Connection aus Waldkirch und der international bekannten Dutch Swing College Band stattfinden. Der Vorverkauf läuft.

Die Idee, Open-Air-Konzerte zu veranstalten, ist auch in Denzlingen nicht neu. "Bislang hatten wir als Lokalität jedoch immer die St. Severin-Ruine im Blick", sagt Dieter Geuenich, der Vorsitzende des Arbeitskreises der kulturellen Vereine (AKVD). Dort stimmt zwar das Ambiente, doch: "Dort oben gibt es keine Infrastruktur, kein Wasser, keinen Strom, ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ