Denzlingen wird elektrisch rolle(r)n

Markus Zimmermann-Dürkop

Von Markus Zimmermann-Dürkop

Di, 01. Juni 2010

Denzlingen

Noch im Juni wird die Gemeinde zehn Elektro-Roller in Dienst nehmen / Drei Stromtankstellen im Gemeindegebiet.

DENZLINGEN. In Chinas Millionenstädten prägen Elektro-Roller das Straßenbild, in Denzlingen sollen sie auch bald ganz selbstverständlich im Verkehr mitrollen. "Noch vor dem Europafest anfangs Juli sollen zehn E-Roller ihren Nutzern übergeben werden und drei Stromtankstellen installiert sein", erklärt Bürgermeister Markus Hollemann. Die Storchenturmgemeinde nimmt am Bundesforschungsprojekt Elektromobilität teil.

"Wir sind aktiv auf die Suche nach Partnern gegangen, als wir von dem Projekt erfahren haben", erklärt Hollemann. In der Modellregion Stuttgart, wo er angefragt hatte, seien die ersten Roller schon an die Nutzer ausgeliefert worden. Als Partner konnte die EnBW gewonnen werden, die nicht nur drei Stromtankstellen am Rathaus, am Bahnhof und beim Schwimmbad installieren wird. "Im ersten Jahr wird das ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ