Naturenergie für die Elektromopeds

Markus Zimmermann-Dürkop

Von Markus Zimmermann-Dürkop

Do, 08. Juli 2010

Denzlingen

In Denzlingen stehen seit dem Wochenende drei Elektro-Tankstellen für bald zehn kommunale Zweiräder zur Verfügung.

DENZLINGEN. Ein leichter Dreh am rechten Griff und zügig, aber fast völlig geräuschlos geht es los. Mit den ersten Ladungen im Akku Bürgermeister Markus Hollemann und Michael Gutjahr, der Leiter des EnBW-Regionalzentrums Rheinhausen, nicht nur ins Wochenende sondern von der Stromtankstelle am Bahnhof in die "e-mobile Zukunft" der Storchenturmgemeinde. Zwei von geplanten zehn elektrisch betriebenen Rollern stehen der Gemeinde zum Auftakt zur Verfügung.

In Denzlingen stehen die ersten drei öffentlich zugänglichen Stromtankstellen Südbadens. Aufgestellt wurden sie beim Rathaus, am Bahnhof und am Sport- und Familienbad im Rahmen des Forschungsprojekts Modellregion Elektromobilität, das in der Regio Stuttgart am Wochenende mit rund 500 Rollern startete. Dort gibt es rund 50 der Säulen, die sich mit einem persönlichen Chipcode ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ