Was noch fehlt, sind gute Taten

Markus Zimmermann

Von Markus Zimmermann

Do, 23. Januar 2014

Denzlingen

Autoren des Denzlinger Jahresrückblicks appellieren an die Bürger, sie mit mehr positiven Nachrichten zu versorgen.

DENZLINGEN. Gute Nachrichten gesucht! Während der Vorstellung des Denzlinger Jahresrückblicks 2013 forderten die Autoren Dieter Ohmberger und Helmut Kunkler die Bürger auf, ihnen Berichte über positive Ereignisse im Ort zukommen zu lassen, um damit den nächsten Rückblick zu füllen. Dieser könnte dann durchaus etwas umfangreicher ausfallen als die Bisherigen. Den Differenzbetrag zwischen der Heftung, die den Umfang limitiert, und der Klebebindung werde sein Medienhaus übernehmen, versicherte Patrick Dirr.

"Nein, keineswegs" sind die Autoren der Meinung, die bisherigen Jahresberichte hätten nur von Katastrophen, Verbrechen und Negativem erzählt. Dennoch fehle es an Meldungen von Menschen und kleinen Gruppierungen sowie von persönlichen guten Taten, von denen sie sicher seien, dass sie in großer Zahl in der Storchenturmgemeinde geleistet werden. Deshalb richtete sich der Appell der Autoren an aufmerksame Bürger, ihnen solche Nachrichten zukommen ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ