Heute Jahrestag

Der Deutsch-Französische Krieg vor 150 Jahren und die Folgen für Lahr

Norbert Klein

Von Norbert Klein

So, 19. Juli 2020 um 08:06 Uhr

Lahr

Am 19. Juli 1870 erklärte Frankreich dem preußischen Königreich den Krieg. Er führte zur Vereinigung der deutschen Teilstaaten und zur Gründung des Deutschen Reiches – und hat auch Lahr beeinflusst.

Weil die Länder Baden, Bayern und Württemberg einen Verteidigungsvertrag mit Preußen hatten, waren Lahrer Soldaten an dem Krieg beteiligt. Sie wurden zur Badischen Felddivision einberufen, als Großherzog Friedrich I. am 15. Juli 1870 die badische Mobilmachung ausrief. Frankreich begann den Krieg am 2. August 1870 mit einem Angriff auf Saarbrücken, der abgewehrt wurde. Dafür drangen deutsche Truppen am ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung